Aktuelles

Gästeführungen in Zeiten von Corona - Hygieneregeln

20.01.2022
Seit Ende 2021 gelten laut der 15. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung strengere Regeln auch für Führungen.

 

So ist die "2G"-Regel einzuhalten, das heißt, es dürfen nur Personen an der Führung teilnehmen, die geimpft oder genesen sind, ein zusätzlicher Test ist derzeit nicht notwendig (Kinder bis 12 Jahren sind ausgenommen).

 

In der Residenz Würzburg finden derzeit generell noch keine Führungen statt.

 

Hier ist der aktuell geltende Gesetzestext zu finden: https://www.verkuendung-bayern.de/baymbl/2021-816/

Die Abstandsregeln von 1,5 m Abstand sind einzuhalten, weshalb ich derzeit nur Gruppen mit begrenzter Personenzahl führen kann.

 

Beim Besuch von Innenräumen (Kirchen etc.) ist das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes (FFP2-Maske) Pflicht, ich bitte Sie daher, stets eine entsprechende Maske dabei zu haben.

 

Weinausschank biete ich derzeit nicht an. Sobald dies wieder möglich ist, können Sie sich bei mir auf die Einhaltung der Hygienevorschriften verlassen. Jeder von Ihnen erhält ein Glas, das Sie während der Führung bei sich behalten. Der Ausschank erfolgt ausschließlich durch mich und mit Maske.

 

Auf Gebäck/Brot, das ich normalerweise reiche, muss ich leider vorerst verzichten. Kanutouren mit Picknick biete ich erst wieder nach Lockerung der Vorgaben an.  Auch bitte ich Sie, Ihr eigenes Wasser mitzubringen.

 

Sobald sich Lockerungen/Änderungen in den gesetzlichen Vorgaben ergeben, werde ich Sie an dieser Stelle informieren.

 

Bitte zögern Sie nicht, mich bei Unklarheiten anzusprechen! Gemeinsam können wir rücksichtsvoll und gesund ein schönes Jahr erleben!

 

 

Reisehinweise für einen Aufenthalt in Bayern: https://www.frankentourismus.de/news/reisehinweise-corona/

 

Unser Wein-Wanderführer - Nehmen Sie mich mit auf Tour!

2020 habe ich gemeinsam mit Antje Schmelke-Sachs einen Wein-Wanderführer geschrieben.

Nach meiner Ausbildung zur Gästeführerin in Würzburg und der Ausbildung zur Gästeführerin Weinerlebnis Franken 2010 hatte ich die Möglichkeit, das erworbene Wissen mit interessierten Gästen zu teilen. Denn es macht mir große Freude, immer mehr über meine fränkische Heimat zu erfahren und vermitteln.

In meiner Freizeit gehe ich zudem gerne Wandern und ich liebe es zu lesen und zu schreiben.

Einen Reiseführer über Mainfranken zu schreiben, war für mich die ideale Möglichkeit, all das zu verbinden und mein Wissen aus dem Bereich der Gästeführungen, die Verbundenheit mit meiner Heimat und das eigene Erleben in einem fränkischen Weinbaubetrieb mit der Freude am Schreiben zu verbinden.

Seit 31. Juli 2020 gibt es das Buch im Handel!

 

Meine Mitautorin Antje Schmelke-Sachs lebt in Castell, schauen Sie doch auch mal bei ihr vorbei: www.sachs-genussatelier.de